Author Archives: Roland Bertelmann

Belmont-Forum: Data Policy and Principles

Das Belmont-Forum (“To deliver knowledge needed for action to avoid and adapt to detrimental environmental change including extreme hazardous events”) hat bei seinem Treffen in Oslo im letzten Herbst dieses Dokument “Data Policy and Principles” verabschiedet. Darin heißt es: “The … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access, Publizieren | Comments Off on Belmont-Forum: Data Policy and Principles

Flip journals to open access

“The Dutch government, which took over the six-month rotating presidency of the European Union council of ministers this month, has declared furthering OA to be one of its top priorities.” Open Access kann auf vielen Wegen erreicht werden, grün, gold, … Continue reading

Posted in Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Comments Off on Flip journals to open access

Was leisten Wissenschaftsverlage heute eigentlich noch?

In vielen Gesprächen mit Wissenschaftlern wird diese Frage immer wieder gestellt. Auf der einen Seite werden druckbereite Manuskripte von den Autoren erwartet, anderseits gibt es immer wieder Klagen über schwierige Kommunikationen mit den Verlagen, oft mit outgesourcten Dienstleistern. Auf ein … Continue reading

Posted in Open Access, Publizieren, Tipps und Tricks, Verlagswesen, Zeitschriften | Comments Off on Was leisten Wissenschaftsverlage heute eigentlich noch?

Elsevier verschlechtert Open Access-Möglichkeiten

Elsevier gehörte bisher zu den Verlagen, die erlaubten, dass ein Final Draft eines Artikels (inhaltlicher Stand nach der Review) unmittelbar nach dem Erscheinen in einem institutionellen Repositorium eingestellt werden konnte (Grüner Open Access). Diese Policy wurde kürzlich von Elsevier neu … Continue reading

Posted in Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Comments Off on Elsevier verschlechtert Open Access-Möglichkeiten

The Leiden Manifesto for research metrics

Das Leiden Manifesto for research metrics wurde dieser Tage in Nature veröffentlicht. Das Manifest fasst prägnant und gut lesbar die bekannten elementaren Punkte zum Umgang mit Metriken in der Wissenschaft unter den folgenden Überschriften zusammen: 1) Quantitative evaluation should support … Continue reading

Posted in Publizieren, Tipps und Tricks, Zeitschriften | Comments Off on The Leiden Manifesto for research metrics

Geowissenschaftliche Zeitschriften und Daten

Statement of Commitment from Earth and Space Science Publishers and Data Facilities Eine neue gebildete “Coalition on Publishing Data in the Earth and Space Sciences”, darunter Verlage und Gesellschaften wie AGU, Copernicus, EGU, Elsevier, Nature, Science, und Wiley (vgl. Übersicht … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Leave a comment

Verlagshochzeit: Nature und Springer

Die Landschaft der wissenschaftlichen Verlage steht vor einer weiteren Veränderung. Holtzbrinck bringt Teile seines Verlags Macmillan, vor allem die Familie der Nature-Zeitschriften in einen Zusammenschluß mit Springer ein. Mehr: Ein neuer Verlag mit 1,5 Milliarden Euro Umsatz (Faznet) Holtzbrinck publishing … Continue reading

Posted in Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Leave a comment

Papierberge ohne Zitate

Artikel werden veröffentlicht, um von Kolleginnen und Kollegen gelesen und wahrgenommen zu werden. Metriken wie der Hirsch-Index sind zur Zeit vielerorts wichtig, entsprechend hoffen wohl alle Autoren, dass sich die Wertschätzung der Lesenden auch in Zitaten niederschlägt. Nature hat die … Continue reading

Posted in Publizieren, Tipps und Tricks, Zeitschriften | Leave a comment

ICSU: Open access to scientific data and literature and the assessment of research by metrics

Die Generalversammlung des International Council for Science (ICSU), der Dachorganisation einer Vielzahl wissenschaftlicher Vereinigungen, hat eine Erklärung verabschiedet, die sich klar zur Offenheit in der Wissenschaft bekennt: “The scientific record should be: – free of financial barriers for any researcher … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Leave a comment

Digitale Agenda 2014 – 2017. Den effektiven und dauerhaften Zugang zu öffentlich geförderten Forschungspublikationen und -daten verbessern und Anreize ausbauen

Die Digitale Agenda der Bundesregierung wurde am 20. August veröffentlicht und wird aktuell vielerorts besprochen. Drei Zitate aus der Agenda sollen hier kurz hervorgehoben werden: “Wir werden die Rahmenbedingungen für einen ungehinderten Informationsfluss, insbesondere in der Wissenschaft, verbessern. Dazu gehört … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access | Leave a comment