Author Archives: Heinz Pampel

Science-Artikel zu Peer Review und Open Access

Der jüngst in Science veröffentlichte „sting“ von Bohannon zum Thema Qualitätssicherung und Open Access hat einige Diskussionen ausgelöst. Bohannon hat ein fingiertes Manuskript bei 304 Open-Access-Zeitschriften eingereicht. 157 der Journale haben diesen recht offensichtlich gefälschten Artikel angenommen. 98 Zeitschriften haben … Continue reading

Posted in Open Access, Publizieren | 1 Comment

Zweitverwertungsrecht wird Gesetz

Der Bundesrat hat heute die Einführung eines Zweitverwertungsrechts für wissenschaftliche Autorinnen und Autoren beschlossen. Zukünftig hat „[d]er Urheber eines wissenschaftlichen Beitrags, der im Rahmen einer mindestens zur Hälfte mit öffentlichen Mitteln geförderten Forschungstätigkeit entstanden und in einer periodisch mindestens zweimal … Continue reading

Posted in Open Access | Tagged , | Leave a comment

Nature-Special zur Reproduzierbarkeit wissenschaftlicher Ergebnisse

Die Nature-Zeitschriftenfamilie befasst sich diesen Monat in einem sehr interessanten Themenheft mit den Chancen und Herausforderungen der Reproduzierbarkeit wissenschaftlicher Ergebnisse. In den Artikeln geht es u.a. um Transparenz, Offenheit und gute wissenschaftliche Praxis. Auszug aus der Beschreibung: „No research paper can … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Publizieren | Leave a comment

Nature-Ausgabe zur Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens

Die aktuelle Ausgabe der Nature (495(7442)) beschäftigt sich in mehreren interessanten Artikeln mit der Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens. Themen sind u.a. Open Access, Lizenzierung (Creative Commons), „Predatory Publishers“, Altmetrics und Data Librarianship. Das Editorial unter dem Titel „A New Page“ … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access, Publizieren | Leave a comment

Nature kauft Open-Access-Verlag Frontiers

2008 kaufte Springer den damals aufstrebenden Open-Access-Verlag BioMed Central. Danke dem erworbenen Know-how ist Springer SBM heute einer der größten Open-Access-Verlage. Alleine im 2010 gestarteten Programm SpringerOpen erscheinen mittlerweile über 100 offen zugängliche Journale. Weitere 200 im Programm BioMed Central. … Continue reading

Posted in Open Access, Verlagswesen, Zeitschriften | Tagged , , | Leave a comment

Open Access – Aktuelle Entwicklungen in Deutschland und USA

Deutschland: Vergangenen Mittwoch hat das Bundesministerium der Justiz (BMJ) einen Referentenentwurf (PDF) für ein Zweitveröffentlichungsrecht vorgelegt. Diese Regelung, die in Paragraph 38 UrhG verankert werden soll, würde Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die rechtlich abgesicherte Möglichkeit eröffnen, Publikationen – die im Rahmen der öffentlich … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access | Tagged , , , , , | Leave a comment

Wissenschaftsorganisationen setzen die Schwerpunktinitiative „Digitale Information” fort

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen setzt ihre Schwerpunktinitiative „Digitale Information” fort. Ziel der Initiative ist es, “Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der bestmöglichen Informationsinfrastruktur auszustatten, die sie für ihre Forschung brauchen”. Nach einer ersten erfolgreichen Phase der Zusammenarbeit in den Jahren 2008 … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access | Leave a comment

42. Helmholtz Open Access Newsletter online

Heute ist die 42. Ausgabe des “Helmholtz Open Access Newsletter” erschienen. U.a. werden folgende Themen behandelt: Neue Webinare zu Forschungsdaten Symposium „Forschungsdaten-Infrastrukturen“ Goldförderung: britische Forschungsförderer zahlen für Open-Access-Publikationen IOP Publishing ändert Lizenz zu CC-BY Lesenswert ist insbesondere der Beitrag “Umstieg … Continue reading

Posted in Forschungsdaten, Open Access | Leave a comment

Einladung zur Podiumsdiskussion: “Open Science – Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft”

Im Rahmen der Open Access Week 2012, einer internationalen Aktionswoche zur Förderung von Open Access, die von wissenschaftlichen Einrichtungen weltweit getragen wird, diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Verlagswesen und Forschungsförderung über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung von Forschung … Continue reading

Posted in Open Access, Veranstaltungen | Tagged | Leave a comment

“Für Fairness und Ausgewogenheit”

Unter diesem Titel findet sich in der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein sehr lesenswerter Beitrag von Wolfgang Marquardt zu Thema Wissenschaft und Urheberrecht. Marquardt ist Vorsitzender des Wissenschaftsrates und Sprecher der Allianz der Wissenschaftsorganisationen. Er stellt fest: “Die … Continue reading

Posted in Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften | Tagged | Leave a comment