Was leisten Wissenschaftsverlage heute eigentlich noch?

In vielen Gesprächen mit Wissenschaftlern wird diese Frage immer wieder gestellt. Auf der einen Seite werden druckbereite Manuskripte von den Autoren erwartet, anderseits gibt es immer wieder Klagen über schwierige Kommunikationen mit den Verlagen, oft mit outgesourcten Dienstleistern.

Auf ein besonders beredtes Beispiel von Erfahrungen bei der Publikation eines Sammelbandes (in diesem Fall bei Springer) soll hier hingewiesen werden:
L. M. Hilty: Was leisten Wissenschaftsverlage heute eigentlich noch?

Ein Hinweis in eigener Sache:
Die Bibliothek agiert auch als elektronischer Verlag und wir können Ihre Reports, Proceedings und andere Publikationsprojekte in Form einer persistenten elektronischen Publikation unterstützen. Sprechen Sie uns an!

This entry was posted in Open Access, Publizieren, Tipps und Tricks, Verlagswesen, Zeitschriften. Bookmark the permalink.