Wiki forschungsdaten.org bündelt Kompetenzen zum Umgang mit Forschungsdaten

Im Rahmen der aktuell laufenden internationalen Aktionswoche Open Access Week 2013 geht das Wiki forschungsdaten.org online. Anliegen ist es, Forschenden und den Infrastruktureinrichtungen wie Datenzentren und Bibliotheken eine Plattform für den Informationsaustausch zu bieten.

Die Diskussion über den verantwortungsvollen und zeitgemäßen Umgang mit digitalen Daten, die in Forschungsprojekten entstehen, hat in den letzten Jahren deutlich an Dynamik gewonnen. Jüngst wurde im  G8 Science Ministers Statement die Relevanz des offenen Zugang zu Forschungsdaten betont. Um drängende Forschungsfragen zu beantworten steigt in vielen Fachgebieten die Nachfrage nach dem “data sharing”. Um Forschungsdaten wissenschaftsadäquat austauschen zu können sind vielfältige Herausforderungen zu meistern. Im Fokus steht die Etablierung einer nachhaltigen Forschungsdateninfrastruktur, die es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erlaubt ihre Daten in vertrauenswürdigen Repositorien zu speichern. Darüber hinaus müssen Anreize für “Open Data” in der Wissenschaft geschaffen werden. Da die Aufbereitung von wissenschaftlichen Daten in eine für Dritte nachnutzbare Form im Laboralltag häufig zu kurz kommt, müssen neue Publikationspraktiken und Reputationsmechanismen entwickelt werden, die Forschenden Anerkennung für den Datenaustausch garantieren.

Initiatoren des Wikis sind verschiedene von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekte, die sich mit der Realisierung der Forschungsdateninfrastruktur befassen. Das Wiki soll im Rahmen des DFG-Projektes re3data.org in Kooperation mit der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) weiterentwickelt werden. Anliegen des Projektes re3data.org ist es, Speicherorte (sogenannte Repositorien) von Forschungsdaten zu verzeichnen und einzuordnen und damit den Zugang zu den dort gespeicherten Daten zu erleichtern.

Gehostet wird das Wiki vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ, Helmholtz-Zentrum Potsdam. Alle Inhalte stehen unter einer offenen Lizenz und sind somit nachnutzbar. Mitarbeit am Wiki und Unterstützung bei der Weiterentwicklung sind willkommen. (Eine Anmeldung im Wiki ist nötig.)

Folgende Projekte sind an dem Aufbau des Wikis beteiligt:

Weitere Informationen:

This entry was posted in Forschungsdaten and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply