Text- and Datamining – Kritik an Elseviers Politik

Text- und Datamining (TDM) spielt im wissenschaftlichen Arbeiten eine immer wichtigere Rolle und wird in Zukunft noch relevanter werden.

Unter dem Titel “Realising the innovative potential of digital research methods” wurde nun ein offener Brief an Elsevier veröffentlicht, der sich kritisch mit der zu Beginn des Jahres neu definierten Policy von Elsevier zu TDM auseinandersetzt.
Unter den Überschriften:
– Protect the academic freedom of the researcher
– Support responsible research and dissemination
– Prevent the creation of a monopoly
– Make technological prevention measures a last resort
– Deliver value for money
werden elementare Punkte für die Zukunft des Text- und Datamining benannt.

Lesenswert dazu ist das Papier des Helmholtz Open Science Koordinationsbüros: Rechtliche Aspekte von Text- und Datamining.

This entry was posted in Forschungsdaten, Open Access, Publizieren, Verlagswesen, Zeitschriften. Bookmark the permalink.

Leave a Reply