About

Elektronisches Publizieren, sich verändernde Verlagslandschaften, in den Fokus rückende Forschungsdaten

Die dynamische Entwicklung der digitaler Informations- und Kommunikationstechnologie eröffnet Wissenschaft, Forschung und Lehre Chancen und Herausforderungen im Umgang mit Wissen und Information.

ALBERTopen soll interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit geben Entwicklungen, Diskussionen und Werkzeuge in diesem Feld intensiver zu verfolgen.

Der Blog will nicht nur informieren, sondern auch Raum für Diskussion bieten.  Wir freuen uns über Anregungen, Fragen und Ideen.

Zielgruppe sind alle Interessierten auf dem Telegrafenberg.

Der Titel des Blogs “ALBERTopen” ist an die Suchmaschine “ALBERT” der Bibliothek des Wissenschaftspark Albert Einstein angelehnt. Das Wissensportal ALBERT bietet  eine gemeinsame, übergreifende Suche in wissenschaftlichen Inhalten  (unabhängig von der Kategorisierung als gedrucktes oder elektronisches Buch, als Zeitschrift, als  Aufsatz aus verschiedenen Quellen – und impliziert Forschungsdaten).  Entsprechend wollen wir in diesem Blog einen offenen, weiten Blick auf den laufenden Veränderungsprozess im gesamten Feld des wissenschaftlichen Publizierens bieten.

Der Begriff “open” betont darüber hinaus das Potenzial des offenen Zugangs zu Wissen und Information. Unter dem Stichwort Open Access fördern Forschende und Wissenschaftsorganisation den kostenfreien Zugang und die Möglichkeiten Nachnutzung von Wissen und Information.

Wir freuen uns auf den Dialog!